Gespräch mit dem Überlebendem der Shoa Jakob Zajdband

Dienstag · 17. Mai 2022 · 19.30 Uhr
Lesecafé der Stadtbibliothek im Kulturforum Hanau
Am Freiheitsplatz 18a · 63450 Hanau

Jakob Zajdband, in Auschwitz geboren – diese Lebensgeschichte ist fast nicht zu verstehen.

Niko Deeg von der Jüdisch-Chassidischen Kultusgemeinde Breslev im Gespräch über die Lebensgeschichte des Jakob Zajdband.

Und warum?

Jakob ist der letzte jüdische Mensch, der in Auschwitz geboren wurde. Aber warum seine Geschichte so besonders ist?

Kommen Sie zu uns.

 

Veranstalter
VVN-BdA Main-Kinzig
AWO Hanau
Bildungsstätte Anne Frank
Demokratie Leben Hanau und Bund
DGB
IG Metall
Jüdisch-Chassidische Kultus gemeinde Breslev
KUZ Hanau
Förderverein der VHS Hanau
Sinti Union Hessen VHS Hanau

>>> mkk.vvn-bda.de
>>> www.demokratie-leben-hanau.de

 

Gefördert durch das Programm „Demokratie leben“ des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, vertreten durch die Koordinierungs- und Fachstelle AWO Stadtverband Hanau e.V.

logo doppel bmfsfjdemokratie leben 2020