„Willige Vollstrecker oder standhafte Richter?“

Der Alltag des NS-Staats in der Rechtsprechung des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main

Vortrag im Rahmen der Ausstellung „Leben im Krieg – Perspektiven auf Hanau im Zweiten Weltkrieg“.

Donnerstag · 03. März 2022 · 18.00 Uhr
Schloss Philippsruhe · Roter Saal · Eintritt frei

War der Zivilprozess während der NS-Zeit eine „Insel nationalsozialismusfreier Normalität“?

Auf Grundlage der überlieferten 2.800 Entscheidungen des OLG Frankfurt am Main aus der Zeit zwischen 1933 und 1945 wird zum ersten Mal für ein deutsches Oberlandesgericht eine empirisch abgesicherte Studie über die Rechtsprechung in Zivilsachen während des NS-Staates vorgelegt.

Die Autoren, sämtlich erfahrene Richter, machen plastisch deutlich, wie die Rechtsfindung in die damaligen Rahmenbedingungen ein gebunden war. Die dargestellten Fallgeschichten schaffen einen konkreten Eindruck von den ausgetragenen Konflikten.

Hatte eine Klage auf Rückzahlung des einem jüdischen Makler von der SS abgepressten Geldes Erfolg? Was geschah mit dem von einem Vermieter gegen seine deportierten jüdischen Mieter missbräuchlich erwirkten Arrest? Konnte von einem SA-Mann die Entfernung eines diskriminierenden Plakates verlangt werden? Haftete „Der Stürmer“ für unwahre hetzerische Behauptungen?

Die Studie legt Unrechtsurteile ebenso offen wie mutige Entscheidungen. Zugleich wird dem Schicksal jüdischer Prozessparteien nachgegangen und gezeigt, dass selbst ein Prozessgewinn keinen Schutz vor Entrechtung, Deportation und Ermordung bot.

 

Vortrag von Dr. h. c. Georg D. Falk (Marburg)

 

Wir bitten um telefonische oder schriftliche Anmeldung:
Telefon: 06181-295-1799 · E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuell ist der Museumsbesuch mit 2G+-Nachweis möglich (Ausnahmen: Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre, Testheftnachweis und Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können mit Negativtest). Zudem sind FFP2- oder KN95-Masken zu tragen.

 

Veranstalter
Städtische Museen Hanau
Hanauer Geschichtsverein 1844 e.V.

>>> www.museen-hanau.de
>>> www.hgv1844.de