Szenische Lesung zum Thema „Alltagsrassismus“

Mit dem Hanauer Schriftsteller Gerhard Roth

Donnerstag · 04. März 2022 · 19.30 Uhr (Einlass 19.00 Uhr)
Ellis – Bistro & Café · Johanneskirchplatz 1 · 63450 Hanau
Eintritt frei

Wer ist Rassist? Wann ist man Rassist? Was ist ein Rassist? Wo ist ein Rassist? Wie sieht ein Rassist aus? Wie denkt ein Rassist? Wie verhält sich ein Rassist? Warum gibt es Rassisten? Bist du Rassist?

Wir stellen Fragen. Wir geben keine Antworten.

Ein gemeinsames Projekt des Hanauer Schriftstellers Gerhard Roth mit Mitgliedern des Jungen Theaters Wachenbuchen: Nina Menzel, Claudia Selzer, Karl-Ishan Barta, Christoph Goy.

Dauer der Lesung ca. 45 min.

 

Aufgrund der Solidaritätsbekundung mit der Ukraine auf dem Hanauer Marktplatz am Freitag, 4. März, 18.00 Uhr, verschiebt Gerhard Roth in Absprache mit dem Koordinationsrat der Internationalen Wochen gegen Rassismus in Hanau die szenische Lesung „Alltagsrassismus“ in Ellis Bistro von 19.00 Uhr auf 19.30 Uhr, um eine terminliche Überschneidung zu vermeiden.

 

Veranstalter
Gerhard Roth
Mitgliedern des Jungen Theaters Wachenbuchen

>>> www.gerhardroth.com
>>> www.ellis-hanau.de